Apple iPhone 6 (Plus) verkauft sich mehr als 10 Millionen mal

Wirklich überraschend ist er Erfolg des neusten iPhones nicht. Viel Nutzer haben schon lange auf eine Version mit einem größeren Bildschirm gewartet. Schon die Vorbestellungen lagen auf Rekord-Niveau. Wie in früheren Jahren veröffentlichte Apple auch in diesem die Verkaufszahlen des ersten Wochenendes und verkündete nicht weniger als zehn Millionen Exemplare des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus verkauft zu haben. Vom iphone 5c unc 5s gingen am ersten Verkaufswochenende vor einem Jahr rund neun Millionen Stück über die Ladentische. Dabei hätte der Erfolg noch deutlich größer Ausfallen können. Denn die fünfte iPhone-Generation wurde zum Startzeitpunkt auf dem wichtigen chinesischen Markt angeboten, in diesem Jahr müssen sich die chinesischen Nutzer noch gedulden.

Bei Apple dürfte man mit den Verkaufszahlen dennoch nicht ganz unzufrieden sein. Der durchschnittliche Gerätepreis stieg von rund 600 auf mehr als 700 Dollar, sodass in drei Tagen ein Umsatz von etwa sieben Milliarden Dollar eingefahren wurde.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar