Jonsbo präsentiert erste eigene Lüfterserie FR-101

Unabhängig von der konkreten Modellvariante sind alle 12-cm-Lüfter mit 18 LEDs (Rot oder Weiß) bestückt, wobei die Lüfterblätter der Standard-Version transparent und die der PWM-Modelle silber veredelt sind.

Die PWM-Varianten sind mit einem vergleichsweise breiten Regelbereich von 800 bis 1800 U/min ausgestattet, was in einer Förderleistung zwischen 40,4 und 82,9 m³/h und einer Schallemission von 15,2 bis 29,6 dB(A) resultieren soll.

Mitgelieferte Silikonscheiben sollen die mit klassischen Kugellagern ausgestatteten Lüfter entkoppeln.

Bei den ungeregelten Lüftern beträgt die Drehzahl maximal 1200 U/min. Der Volumenstrom ist mit 68,3 m³/h und die Lautstärke mit 25,4 dB(A) spezifiziert.

Im Gegensatz zu den PWM-Modellen setzt Jonsbo hier auf ein hydrodynamisches Gleitlager. Die LEDs leuchten entweder in Blau, Grün, Rot oder Weiß.

Der Marktstart soll sofort erfolgen, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 13,99 respektive 16,99 Euro (PWM). 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Tesetilaro
    sieht aus wie die budget variante der einen corsair serie mit magnetschwebelager...
    0