Cooltek bringt zwei neue Jonsbo-Gehäuse mit Sichtglas

UMX4UMX4

Beim UMX4 handelt es sich um ein ATX-Gehäuse, das aus gebürstetem Aluminium und wahlweise einem Glas-Seitenteil besteht.

Das 42,6 x 20,4 x 43,7 Zentimeter große Gehäuse kann keine optischen Laufwerke aufnehmen, für interne Laufwerke stehen zwei 3,5- und vier 2,5-Zoll-Schächte bereit. Während der CPU-Lüfter maximal 16,2 Zentimeter hoch sein darf, ist die Länge der Grafikkarte auf 31 Zentimeter limitiert.

Das Gehäuse sitzt auf einem geschwungenen Gehäusefuß - und durch den entstehenden Abstand können zwei optionale 12-cm-Lüfter Frischluft in das Innere des UMX4 blasen. An dieser Position ist auch die Installation eines Radiators möglich.

An der Rückseite befindet sich ein weiterer Lüfter, im Deckel zwei. Das Netzteil wird direkt hinter der Front montiert,  und seine Abluft über den Deckel abgeführt.

RM3RM3Mit 33,6 x 21,5 x 38,5 Zentimeter ist das RM3 ein ganzes Stück kleiner und nimmt nur Mainboards im Micro-ATX- und Mini-ITX-Faktor, eine maximal 31 Zentimeter lange Grafikkarte und einen bis zu 17 Zentimeter hohen CPU-Lüfter auf. Neben einem 3,5-zölligen lassen sich auch drei Laufwerke im 2,5-Zoll-Format installieren.

Um die Belüftung kümmert sich ein 12-cm-Lüfter an der Front, dazu kommen je ein Lüfter an Rückseite und Boden. Wird eine Wasserkühlung mit einem 12-cm-Radiator installiert, fallen die Montagemöglichkeiten für zwei 2,5-Zoll-Laufwerke weg.

An der Front befinden sich zwei USB 3.0-Ports, beim größeren UMX4 kommen noch zwei Anschlüsse nach dem 2.0-Standard hinzu. 

Das UMX4 ist in Schwarz und Silber jeweils mit oder ohne Seitenfenster zu einem Preis von knapp 150 respektive 160 Euro erhältlich, das RM3 für 110 Euro mit Fenster.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar