Pascal-Overclocking: KFA2 GTX 1080 Hall of Fame

Wenn die Core-Frequenz schon so hoch ist wie die Boost-Frequenz der Basis-GTX-1080, dann müssen halt andere Maßnahmen ergriffen werden. KFA2 empfiehlt für die nächste OC-Stufe für Pascal-GPUs in Form der GTX 1080 Hall of Fame (HOF) zwar auch wieder nur eine Mindest-Spannungsversorgung mit 500 Watt, vergrößert aber den Stromhunger der Karte weiter.

Häppchenweise bringt KFA2 eine schnellere Version der GTX 1080 nach der anderen auf den Markt. Die komplett in weiß gehaltene GTX 1080 HOF läuft mit einem Core-Takt von 1733 MHz und Boostfrequenzen von bis zu 1873 MHz. Bei der GTX 1080 EXOC waren es 1657 und 1797, bei der Basisversion GTX 1080 1607 und 1733 MHz.

Die höheren Taktraten sind auch hier mit mehr Abwärme verbunden, der KFA2 mit einer eigenen Kühllösung entgegentreten will. Drei Lüfter mit je neun Zentimetern Durchmesser sollen an einem großen Alu-Kühlkörper samt Kupfer-Heatpipes für Luftbewegung und damit für einen gesunden Thermo-Haushalt der GPU und anderen Bauteile sorgen. Zum Vergleich: Auf der Basisversion werkelt einer, auf der EXOC-Version zwei Lüfter.

Auch die Anzahl der Pins für die Stromversorgung ist weiter angestiegen. Reichte bei der GTX 1080 noch ein achtpoliger Stecker, kam bei der Version EXOC schon ein sechspoliger hinzu. Der wurde jetzt nochmal breiter: Bei der GTX 1080 HOF sind zwei achtpolige Stecker für die Stromzufuhr vorgesehen.

Auch bei der HOF sind acht Gigabyte DDR5X-RAM mit einem 256 Bit breiten Bus angebunden. Drei DisplayPort-1.4-Buchsen und je einmal DVI-D und HDMI 2.0b stehen ebenfalls zur Verfügung.

Nach 659,90 Euro für die Basisversion und 699,80 Euro für die übertaktete EXOC sollen für die KFA2 GTX 1080 Hall of Fame 749 Euro fällig werden.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
7 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Gromran
    "Auch bei der HOF sind acht Gigabyte DDR5X-RAM mit einem 320 Bit breiten Bus angebunden." auch die 1080 hat nur ein 256Bit Interface
    0
  • Tesetilaro
    Hi Gromran, da war vermutlich der Wunsch Vater des Gedankens :D Ich habe die Redaktion mal drauf angestubst...
    0
  • Tesetilaro
    ist gefixed, danke noch mal fürs Bescheid sagen ;)
    0