Lenovo Legion Y920: Teures Gaming-Notebook der Oberklasse

Für die meisten Gamer ist der klassische Desktop-PC nach wie vor die beste Wahl: Reichlich dimensionierte Gehäuse bieten Platz für (mehrere) Grafikkarten in voller Größe, viele Laufwerke und fette Kühler bis hin zu einer Wasserkühlung. Zudem ist ein Aufrüsten bei Bedarf schnell erledigt. Dennoch erfreuen sich leistungsstarke Notebooks fürs Spielen einer immer größeren Beliebtheit. Sind nicht nur an den heimischen Schreibtisch gebunden, sondern lassen sich leicht mitnehmen und die aktuellen Prozessoren und Grafikkarten für diese Gerätekategorie bieten Leistungen, die nur wenige Wünsche offen lassen.

Dementsprechend versucht auch Lenovo sein Stück von diesem Kuchen abzubekommen: Bereits im Mai präsentierte der Hersteller zwei Notebooks der für PC-Spieler bestimmten Legion-Serie, nun folgt - kurz vor der Gamescom - mit dem Legion Y920 das Topmodell: Die Chinesen setzen dabei auf ein 17 Zoll großes IPS-Display mit einer Full-HD-Auflösung, das nicht glänzen soll und Nvidias G-Sync-Technologie unterstützt.

Beim Prozessor greift der Hersteller auf einen Intel Core i7 zurück, dessen vier Kerne eine Geschwindigkeit von 3,5 GHz bieten. Als Grafikkarte wird Nvidias Geforce GTX 1070 verbaut, die über einen acht Gigabyte großen Grafikspeicher verfügt. Beim Datenspeicher kann der Nutzer aus Festplatten mit einer Größe von zwei Terabyte und SSDs mit einem Fassungsvermögen bis zu von einem Terabyte (im PCIe-Format) wählen, die in einem RAID0 verknüpft werden.

Daneben sollen auch die weiteren Komponenten überzeugen: Ein Subwoofer mit einer Leistung von drei Watt sowie zwei 2-Watt-Lautsprecher soll beim Daddeln für einen guten Klang sorgen. Bei der Tastatur setzt der Hersteller auf eine RGB-Hintergrundbeleuchtung, die für jede Taste einzeln eingestellt werden kann. Diese sollen mit einem Tasten-Hub von 2,2 Millimetern überzeugen. Für den Netzwerkzugriff steht Gbit-LAN bereit, WLAN wird nach ac-Standard unterstützt, wobei an dieser Stelle auf Lösungen von Killer Networking vertraut wird.

Mit einem Preis von 3099 Euro ist das Lenovo Legion Y920 - erwartungsgemäß - nicht ganz billig.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • danielkatzmann
    Das gleiche an Hardware bekommt man bei Schenker, Mifcom oder kiebel.de

    deutlich günstiger und hat eine Super Qualität :)
    0