Lenovo P50 & P70: Die ersten Xeon-Notebooks

Nach der Vorstellung des Xeon E3-1500M v5 kündigt nun Lenovo an, den Chip in zwei Thinkpad-Notebooks verbauen zu wollen, die damit zu den leistungsstärksten Modellen für Business-Nutzer werden dürften. Neben dem Prozessor, dem ein 64 Gigabyte großer DDR4-ECC-Arbeitsspeicher zur Seite steht, setzt der Hersteller auf eine nicht näher bezeichnete Nvidia-Quadro-Grafikkarte.

Bei der Ausstattung macht der Hersteller allerdings Unterschiede: Das P50 ist mit einem 15,6 Zoll großen Bildschirm das kleinere der beiden Modelle - und mit einem Gewicht von 2,5 kg auch das deutlich leichtere. Der Bildschirm kann mit einer berührungsempfindlichen Oberfläche gewählt werden und löst dann mit Full-HD auf. Ohne Touch-Funktion werden die Inhalte in 4K-Qualität angezeigt. Das Notebook bringt außerdem eine zwei Terabyte große Festplatte sowie eine ein Terabyte große SSD im PCIe-Format mit.

Das P70 mit seinem 17,3 Zoll großen Bildschirm ist mit 3,4 kg nicht nur schwerer, sondern auch etwas besser ausgestattet. Zwar werden auch hier eine 2-TByte-Festplatte sowie die ein Terabyte große PCIe-SSD verbaut, allerdings kann das DVD-Laufwerk in diesem Fall auch gegen eine weitere 512-GByte-SSD ausgetauscht werden.

Auch bei den Anschlüssen gibt es Unterschiede: Es gibt in beiden Fällen vier USB-3.0-Anschlüsse, einen Gigabit-Ethernet-Port sowie je einen HDMI 1.4- und DisplayPort 1.2-Anschluss. Allerdings stehen beim P70 zwei Thunderbolt-3-Steckplätze zur Verfügung, während es beim P50 nur einer ist. Für drahtlose Netzwerkverbindung gibt es ac-WLAN und Peripheriegeräte können kabellos mittels Bluetooth 4.1 angebunden werden. Mit Synaptics Natural ID wird zudem ein Fingerabdruckscanner verbaut, der sich ähnlich wie Apples TouchID verhalten soll. Außerdem ist ein X-Rite-Pantone für ein besseres Farbmanagement integriert.

Die beiden Notebooks sollen noch im vierten Quartal erscheinen. Sie werden zu Preisen von 1599 Dollar (P50) und 1999 Dollar (P70) angeboten.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar