LG G Pad III: Neues 10,1-Zoll-Tablet in Korea gestartet

Mit dem Namen G Pad III 10,1 FHD LTE sind die wesentlichen Merkmale des neuesten Tablets eigentlich schon genannt, das LG Electronics jetzt in Korea vorgestellt hat.

Vorerst wohl ausschließlich für den koreanischen Markt vorgesehen, soll das Tablet laut Pressemeldung vor allem im Bildungsbereich eingesetzt werden.

Wesentliche Änderung bei dem vergleichsweise großen Gerät, das auf seinem IPS-Panel Full-HD-Bilder im Seitenverhältnis 16:10 (1920 x 1200 Pixel) anzeigt, ist die Integration eines LTE-Mobilfunkchips. So sollen vor allem Lernfunktionen im koreanischen Fernstudium besser unterstützt werden, indem ein kostengünstiger Computer mit Internetanbindung zur Verfügung gestellt werden kann.

Das Tablet misst 25,6 x 16,8 x 0,67 bis 0,79 cm und soll 510 Gramm wiegen. In ihm arbeitet ein 1,5 GHz schneller Acht-Kern-Prozessor mit zwei Gigabyte RAM zusammen. 32 Gigabyte Flash-Speicher können mit bis zu zwei Terabyte großen microSD-Karten erweitert werden.

Das Android-6.0.1-Tablet bietet ac-WLAN, Bluetooth 4.2 und einen Akku mit 6000 mAh. Es soll in Südkorea 429.000 Won kosten (knapp 350 Euro). Ob und wann es außerhalb zu welchem Preis angeboten wird, steht noch in den Sternen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar