MX: Schlanke Linux-Distribution steht in Version 16 bereit

Im Laufe der Zeit sammelt sich bei fast jedem Technikbegeisterten früher oder später alte, aber noch brauchbare Hardware an, die oft ein bedauernswertes Dasein als Staubfänger fristet.

Die Linux-Distribution MX soll solch alter Hardware neues Leben einhauchen und zur weiteren Nutzung motivieren.

Die als rund 1,3 Gigabyte große Live-CD erhältliche Distribution basiert technisch auf Debian 8.6 und nutzt als Desktop-Umgebung Xfce 4.12.2.

Letztere zählt zwar nicht zu den grafisch beeindruckendsten Oberflächen, benötigt aber etwa im Vergleich zu KDE deutlich weniger Rechenkraft.

Während die 32-Bit-Variante auf Linux 3.16 aufsetzt, kommt in der 64-Bit-Version der Kernel in Version 4.7.8.1 zum Einsatz.

Mitgeliefert wird ein vergleichsweise umfangreiches Software-Paket, das unter anderem Chromium, Abiword, Inkscape, Libreoffice, Thunderbird und den VLC Player umfasst. Die Distribution steht ab sofort zum Download bereit

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • drno
    Begeisterung! Vielen Dank für die Vorstellung hier bei THG.
    Ich habe MX und Antix Linux bereits mehrfach im Forum erwähnt.
    Ein unschlagbares Angebot, das man einfach nicht ablehnen kann.

    MX ist der Nachfolger des Antix Linux
    http://antix.mepis.org/index.php?title=German
    und ist sehr hardwarefreundlich programmiert, so daß das OS auch
    auf alten leistungsschwachen Schätzchen funzt und diesen neues Leben verleiht.
    Wer also seinen Oldie PC mit einem kostenfreien Betriebssystem versehen will,
    um ihn als Surf & Turf , Social und Oma-PC wieder auf die Beine zu bringen, der ist hier voll und ganz richtig!

    Man bekommt ein durchdachtes und sauber programmiertes OS, das Grundfunktionen bereits Office, Word, und Media mitbringt, wer das will ist hier an der richtigen Stelle. Als Live CD auch zum Testen vor einer dauerhaften Installation oder als RettungsCD zwecks Datensicherung eines Systems einsetzbar, das von seiner Festplatte nicht mehr booten kann.
    0