Lioncast stellt das modulare Gaming-Headset LX 50 vor

Die 53-mm-Treiber des Headsets sollen einen Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz mit einer Impedanz von 60 Ohm abbilden. Die Ohrpolster sind austauschbar, wobei jeweils ein Paar aus Kunstleder und Velour ("Samt") mitgeliefert wird.

Angeschlossen wird das Headset über ein 1,35 Meter langes, abnehmbares Kabel mit Fernbedienung und 4-Pol-Klinkenstecker. Für den Anschluss an einem PC liegt ein zwei Meter langes Verlängerungs- und Adapterkabel auf zwei 3,5-mm-Klinkenstecker bei.

Für den mobilen Einsatz lässt sich das Mikrofon des 350 Gramm schweren LX 50 abnehmen. Im Gegensatz zu anderen Headsets steht dann jedoch kein zweites Mikrofon in der Kabelfernbedienung zur Verfügung.

Das Lioncast LX50 ist ab sofort für 59,95 Euro erhältlich.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar