Honor MagicBook: Huaweis Schwestermarke erhält Klon des Matebook X

Huawei ist längst kein reiner Smartphone-Hersteller mehr. Zum Programm der Chinesen gehören mittlerweile auch leistungsstarke Tablets, sowie Ultra- und Notebooks. Von dieser Entwicklung könnte einmal mehr auch Honor profitieren. Die zu Huawei gehörende Marke kombiniert das bestehende Technikangebot zu eigenen Smartphones, die zumindest günstiger als bei anderen namhaften Konkurrenten angeboten werden können. Nun scheint ein größeres Mobilgerät kurz vor der Vorstellung zu stehen.

Allem Anschein nach wird am 19. April das Honor MagicBook vorgestellt. Dabei könnte es sich um einen Klon des Huawei Matebook X darstellen, einem schlanken Ultrabook, Core-i5- und i7-Prozessoren von Intel bestückt wird und Windows 10 als Betriebssystem zur Verfügung stellt. Auch wenn es noch keine Informationen zu technischen Details, Preisen und Verfügbarkeit gibt, kann zumindest davon ausgegangen werden, dass auch bei dem Honor-Notebook die Prozessoren von Intel stammen.

Abzuwarten bleibt, ob das Ultrabook auch in Europa angeboten wird.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar