Mehr Speicherbandbreite durch BIOS-Update

Auch und gerade durch Software-Verbesserungen lässt sich aus aktuellen Mainboards mehr Leistung herauskitzeln.

Microstar International (MSI) arbeitet seit einiger Zeit an seiner Memory Acceleration Technology (MAT) und verbessert dadurch den Datentransfer zwischen CPU, North Bridge und Speichermodulen. Im Fall des 865PE/G Neo2 lässt sich durch ein jetzt erhältliches BIOS-Update - neben anderen Detailverbesserungen - die Speicherbandbreite von bisher 4.5GB/s auf 5.1GB/s hieven.

Ermöglicht wird das durch eine Vereinfachung der Datenkommunikation zwischen CPU und Chipsatz, ohne aber die Datenintegrität zu bedrohen. Zusätzliche Optionen des BIOS-Updates sind der Turbo und Ultra-Turbo-Modus, die - wie die Bezeichnungen schon andeuten - bei steigendem Risiko zusätzliche Performance anbieten.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar