Microsoft Surface Pro 5 bekommt 4K-Display & neuen Stift

Microsoft hatte zwar den Trend hin zu portablen Mobilgeräten unterschätzt, doch mit seinen Surface-Tablets konnte der Hersteller zeigen, dass er auch auf diesem Sektor über reichliche Kompetenzen verfügt.

Die Serie wurde immer weiter ausgebaut und soll mittlerweile Geschäftskunden auch mit einem leistungsstärkeren 2in1-Convertible und neuerdings einem All-in-One-Rechner begeistern.

Allerdings schienen gerade die Surface-Pro-Tablets zuletzt etwas in Vergessenheit geraten zu sein: Wurde das Surface Pro 4 im Oktober vergangenen Jahres vorgestellt, fiel das jährliche Update in diesem Jahr aus.

Als Grund für die Verschiebung wurde auf Verspätungen bei Intels Kaby-Lake-Chips hingedeutet - wenngleich die für den Tablet- und Ultrabook-Einsatz spezifierten Chips bereits seit August diesen Jahres erhältlich sind.

Nun soll die Neuauflage des Surface Pro noch im ersten Quartal 2017 vorgestellt werden.

Genauere Details sind unbekannt, allerdings soll die Neuauflage nicht nur dank neuer Prozessoren überzeugen: Der Flachrechner wird ein höher auflösendes 4K-Display bekommen und der zugehörige digitale Stift soll sich dank eines Magnetmechanismus direkt am Rechner unterbringen sowie aufladen lassen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Sebast1anB
    "Allerdings schienen gerade die Surface-Pro-Tablets zuletzt etwas in Vergessenheit geraten zu sein: Wurde das Surface Pro 4 im Oktober vergangenen Jahres vorgestellt, fiel das jährliche Update in diesem Jahr aus. "

    Wäre die News am 31.12 gepostet worden, würde es glaube ich mehr Sinn geben :P
    0