Windows 8-Tablets: Microsoft ist der führende Anbieter

Allein das Surface RT (1) kommt auf einen Anteil von 14,5 Prozent aller Windows 8 Tablets - ein beeindruckend hoher Prozentsatz angesichts der Tatsache, dass eben dieses Tablet anfangs floppte. Vor allem große Rabatte in letzter Zeit haben dem Ur-Surface gut getan und den Marktanteil verbessert.

Auf Platz 2 liegt mit 2,2 Prozent der direkte Nachfolger, das Surface 2 - ebenfalls mit vorinstalliertem Windows RT. Das heißt, das Desktop-Programme (.exe-Dateien) nicht ausgeführt werden können, da ein ARM- und kein x86-Prozessor verbaut ist.

Mit einem Marktanteil von 2,1 Prozent folgt das erste Tablet, welches eine komplette Laptop-Funktionalität verspricht: Das Asus Transformer Book T100TA mit einem Bay Trail-Prozessor und einem für die Leistung relativ geringen Preis.

Die beiden Surface Pro-Modelle aus erster und zweiter Generation sind mit 1,1 respektive 0,9 Prozent Marktanteil relativ weit abgeschlagen, können sich aber immer noch gegen die etwa 17.000 anderen Tablet Modelle behaupten, die ebenfalls mit Windows 8 angeboten werden. Dieses riesige Aufgebot muss rund 72 Prozent des Marktes unter sich aufteilen.

Das Werbenetzwerk AdDuplex ist vor allem für Statistiken rund um Windows Phones bekannt. Mehr als 5000 Apps für Microsofts mobiles Betriebssystem nutzen AdDuplex, um Werbung einzubinden und ein wenig Geld zu verdienen. Für Windows 8 Anwendungen ist die Nummer kleiner, aber dennoch aussagekräftig genug, um einen Querschnitt durch das Windows Ökosystem zu bilden.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar