Minecraft bekommt Education Edition

Bereits seit 2011 existiert mit MinecraftEdu eine Modifikation, welche die einfache Erstellung von Lehrinhalten ermöglicht - so sollen etwa Schüler Molekülstrukturen spielerisch entdecken oder sich im Klassenverband mit der Stadtplanung beschäftigen können. Eine Auswahl von Projekten ist beispielsweise in der entsprechenden Welt-Bibliothek zu finden. Die Mod soll bereits in tausenden Klassenzimmern in über 40 Ländern eingesetzt werden.

Microsoft hat nun angekündigt, diese Modifikation in den kommenden Monaten als eigenständige Minecraft-Version für den Bildungsbereich auf den Markt bringen. Eine erste Version von Minecraft: Education Edition soll im Sommer verfügbar sein.

Nutzer der MinecraftEdu-Modifikation sollen die neue Version ein Jahr lang kostenlos ausprobieren können - einem BBC-Bericht zufolge sollen die Kosten danach bei fünf Dollar pro Jahr und Schüler oder Lehrer liegen. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
    Dein Kommentar