Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Optischer Flachmann: DVD im Slim-Format

Gaming und Mini-ITX? Chieftec FI-01W trifft Ivy Bridge und Cape Verde (Praxis)
Von

Flache Laufwerke für flaches Kino: optisches Slim-Fast

Zuletzt benötige ich für meinen Gaming-PC ja noch unbedingt die unvermeidliche Scheibletten-Zentrifuge. Auch dieser Teil des Einbaus ist im Prinzip recht simpel, allerdings benötigen wir später für die Inbetriebnahme noch ein ganz spezielles Zubehörteil, sollte unser Slim-Laufwerk nicht rein zufällig SATA-Anschlüsse in voller Größe besitzen, was wohl eher selten sein dürfte.

Noch ein Klickundweg-VerschlussNoch ein Klickundweg-VerschlussWichtig ist die richtige PositionierungWichtig ist die richtige PositionierungAdapter für VergesslicheAdapter für Vergessliche

Ohne Adapter gehts nicht: Micro-SATA auf SATA

Da man als Normalanwender für solche Anpassungen kaum über den nötigen Materialbestand verfügt, ein praktischer Tipp: Kauft euch einen Adapter und nicht eines der sündhaft teuren Laufwerke mit SATA im Vollausbau. So ein kleines Adapterchen kostet nämlich keine 3 Euro inklusive Versand in den einschlägigen Grabbeltisch-Plattformen.

Adapter von DelockAdapter von Delock

Im praktischen Beispiel ergibt sich aber, je nach CPU-Kühler, ein recht reales Problem: die Kollision mit dem CPU-Kühler oder dessen Lüfter. Beim verwendeten Modell von Xigmatek ließ sich der Lüfter noch weit genug verschieben, damit auch der Adapter noch genügend Platz hat.

Enge Kiste, enge SacheEnge Kiste, enge Sache

Sie gerüstet, geht es jetzt an die Mainboard-Montage. Noch ein guter Rat von mir: Käfig erst einbauen, wenn das Mainboard bereits im Gehäuse verschraubt ist und vor dem arretieren des Käfigs die Kabel an die SSD und HDD anschließen. Sonst hat man die lebenslange Garantie auf Knoten in den Fingern!

Ihre Reaktion auf diesen Artikel