Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Leistungsaufnahme und Lautstärke

Gaming und Mini-ITX? Chieftec FI-01W trifft Ivy Bridge und Cape Verde (Praxis)
Von

Neue Bescheidenheit: Netzteil und Leistungsaufnahme

Ich veranschlagte eingangs ja noch recht großzügig so um die 120 Watt für die Leistungsaufnahme im Extremfall, konnte am Schluss jedoch sogar mit 112 Watt (gemessen zwischen Steckdose und PC) hinkommen. Betrachtet man die Leistung auf der 12-Volt-Schiene, dann arbeitet das 200-Watt-Netzteil fast immer im optimalen Bereich, was sich auch in den sehr guten Werten für die gemessene Leistungsaufnahme widerspiegelt. Da stört auch weniger, dass nichts 80+ Irgendwas zertifiziert wurde, denn ein probehalber angeschlossenes 450-Watt-Netzteil mit 80+ Gold Zertifizierung war im Idle sogar 6 Watt schlechter drauf und nur bei absoluter Volllast knapp 2 Watt besser. Auch ohne Zertifikat und Werbung erfüllt man die ErP-Norm für 2013 und liegt mit dem Standby-Verbrauch von weniger als 0,5 Watt voll im Trend der Zeit.

In Gewinnen und Verlusten sieht das Ganze dann doch recht lecker aus, denn knapp 90 Watt für gediegenes Gaming (im Rahmen des mit der verbauten Technik Möglichen) ist als Maximalwert durchaus eine Extra-Klasse für sich. Diese niedrigen Werte habe ich in den vorangegangenen Tests mit den APUs von AMD nicht mal ansatzweise erreichen können, sobald noch eine Grafikkarte ins Spiel kam. Dementsprechend muss man auch weniger kühlen, was unserem sehr engen Aufbau natürlich voll entgegen kommt.

Das Board von MSI hat sich übrigens als kleines Sparwunder erwiesen, denn eine ebenfalls getestete Platine eines Mitbewerbers mit Z77-Chipsatz kippte sich satte 9 Watt mehr hinter die Binde. Wenn man den Eco-Modus nutzt, sind Idle-Verbräuche von etwas über 30 Watt trotz mechanischer Festplatte, 8 GB RAM und einer separaten Grafikkarte locker im machbaren Bereich. Positiv auch: ErP und EuP sind bereits per Default aktiviert, was durchaus nicht selbstverständlich ist. Das drückt den Verbrauch im Standby-Modus auf die geforderten Werte, denn das Netzteil kann dies nämlich nur, wenn auch das Board samt Settings mitspielt.

Ihre Reaktion auf diesen Artikel