Cryptomining II: Geforce oder Radeon, welche Karte eignet sich am besten für Ethereum?

Die im Test genutzten Einstellungen (GPU/VRAM)

Zusätzlich zur Lesitngsmessung bei Werkseinstellung und mit übertaktetem Grafikspeicher galt es zu versuchen, die optimale Taktfrequenz von GPU und VRAM genauso wie wie die GPU-Spannung herauszukitzeln, um eine möglichst hohe Hasrate bei einem möglichst niedrigen Stromverbrauch zu bewerkstelligen. Anders gesagt: Es sollte versucht werden die größtmögliche Effizienz, den "Sweet Spot" für jede einzelne Grafikkarte zu finden.

Für die Neugierigen werden die einzelnen Einstellungen nachfolgend aufgelistet. Allerdings können diese nicht verallgemeinert werden, sondern gelten nur für die im Test verwendeteten Exemplare, denn letztlich ist jede Grafikkarte andersDennoch wird offensichtlich, wozu die einzelnen Architekturen in der Lage sind. Natürlich ist es möglich noch weiter zu gehen, etwa indem die Spannung der GPU weiter herabgesetzt und damit der Stromverbrauch weiter gesenkt wird. Die Einstellungen werden jedoch damit immer spezifischer für diese eine Karte und eine Erfolgsgarantie gibt es nicht...

Die optimierten einstellungen für die einzelnen Grafikkarten

Modèle
MH/s
Conso
GPU
VRAM
MSI GTX 1050Ti Gaming X 4G

14.6
53W
1366 MHz
(1.043V)
2125 MHz
Gigabyte GTX 1060 3G

23.3
71W
1152 MHz
(0.843V)
2275 MHz
MSI GTX 1060 6G

24.1
100W
1442 MHz
(0.981V)
2304 MHz
Asus GTX 1060 Stric OC 6G

23.5
74W
1177 MHz
(0.762V)
2352 MHz
Asus RX 580 OC 4G

24.0
120W
1140 MHz
(0.937V)
1900 MHz
BIOSmod
24.7
120W
1140 MHz
(0.937V)
1925 MHz
MSI RX 580 Gaming 4G

22.3
120W
900 MHz
(0.943V)
2000 MHz
BIOSmod
29.1
143W
1155 MHz
(0.943V)
2075 MHz
Asus RX 570 Strix Gaming OC 4G

23.9
109W
1040 MHz
(0.931V)
1925 MHz
BIOSmod
27.4
112W
1020 MHz
(0.887V)
2000 MHz
MSI RX 560 AERO ITX OC 4G

11.2
38W
949 MHz
1750 MHz
BIOSmod14.6
48W
1094 MHz
2000 MHz
Sapphire RX 560 Pulse OC 4G

11.3
42W
949 MHz
1750 MHz
BIOSmod12.5
43W
949 MHz
1775 MHz
Sapphire RX 550 Pulse 4G

9.7
47W
999 MHz
1975 MHz
BIOSmod10
47W
949 MHz
1975 MHz
XFX RX 480 8G

26.8
136W
1075 MHz
(0.987V)
2225 MHz
BIOSmod
29.6
140W
1075 MHz
(0.987V)
2150 MHz
MSI RX 470 Gaming X 4G

21.8
115W
1125 MHz
(0.987V)
1750 MHz
BIOSmod
24.8
120W
1125 MHz
(0.987V)
1750 MHz
Sapphire RX 470 Mining 4G

22.6
117W
900 MHz
1850 MHz
BIOSmod30.2
143W
1170 MHz
2150 MHz
XFX R9 390 8G

22.6
182W
800 MHz
(1.047V)
1500 MHz
Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
2 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • harryhirsch772
    ue graphique). Enfin, les Radeon ont également été testées avec le VBIOS d'origine ainsi qu'avec nos VBIOS modifiés, optimisant les timings de la VRAM.

    ernsthaft? bitte besser erst lesen und übersetzen die typo sind echt schlimm.
    0
  • jean luc bizarre
    Och komm, so schlimm ist das nun auch wieder nicht. Der Text steht ja auch deutsch da; da wurde einfach nur vergessen den letzten französischen Absatz zu löschen.
    Kann passieren, ist kein Weltuntergang.

    Vielen Dank für den Artikel, hab zwar keine der genannten Grakas bin aba echt am überlegen ob ich mal mit dem minen anfange und mir ein Mix aus unterschiedlichsten Währungen zusammenstelle und mir ein Depot anlege.
    Mit der Erwartung, dass 90% der der Währungen in der Bedeutungslosigkeit verschwinden aber vllt eine der Währungen in 2-3 Jahren durch die Decke geht. Muss ich mich mal reinlesen, ethereum fällr aber flach, da minen schon zu viele mit...
    0