Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Delux SH891 im Test - Angriff der Zylonen?

Delux SH891 im Test - Angriff der Zylonen?
Von , Kai Tubbesing

Rot beleuchteter Hingucker mit aktuellen Features wie einer integrierten Lüftersteuerung, Front-USB 3.0 sowie ordentlichen Belüftungsoptionen gefällig? Für Liebhaber von Gehäusen mit Modding-Optik könnte der neue Midi-Tower von Delux einen Blick wert sein

Rot beleuchteter Hingucker mit aktuellen Features wie einer integrierten Lüftersteuerung, Front-USB 3.0 sowie ordentlichen Belüftungsoptionen gefällig? Für Liebhaber von Gehäusen mit Modding-Optik könnte der neue Midi-Tower von Delux einen Blick wert sein

Mit dem unter der Bezeichnung SH891 firmierenden Einstand von Delux auf dem deutschen Markt für reinrassige Gamer-Gehäuse schickt der Hersteller einen Midi-Tower ins Rennen, der durch seine aggressive Optik, vor allem dank der aufsehenerregenden und unkonventionellen Beleuchtungsoptionen der Gehäusefront, die Augen seines Umfeldes auf sich zieht. In Bezug auf Form- und Farbgebung lehnt sich das Design hierbei lieber an das Erscheinungsbild der Zylonen aus dem Science Fiction Klassiker "Kampfstern Galactica" an, als sich der nichtssagenden Belanglosigkeit der allzu oft nachdrücklich geforderten, einheitlichen Schlichtheit hinzugeben.

Obwohl Delux zu den weltweit größten Herstellern für PC-Peripherie gehört, die allerdings bislang vor allem Gehäuse im Einsteiger-Bereich umfasste, stellt sich angesichts des neuen und sehr viel ambitionierteren Produktes die Frage, ob und inwiefern man sich gemessen an der starken Konkurrenz als Neuling im Preisbereich bis 100,-€ behaupten kann - ersten Listungen zufolge sollte das Gehäuse ab 86,-€ den Besitzer wechseln. Zumindest auf den ersten Blick kann das Delux mit insgesamt vier ab Werk verbauten LED-Lüftern, darunter einem seitlichen Exemplar im 180 mm Format, sowie einer jeweils stufenlos verstellbaren Lüfter- und Beleuchtungssteuerung punkten.

Alle 10 Kommentare anzeigen.
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • 7664stefan , 17. September 2012 08:33
    Das Delux erinnert mich zu stark an das Aerocool Cyborg X mit einem Strassenpreis von 62 Euro.
    Die Verarbeitung mag besser sein; dennoch gibt es in dem Preissegment meiner Meinung nach deutlich bessere Optionen.

  • 7664stefan , 17. September 2012 08:34
    Hier mal das Cyborg zum Vergleich: http://www.caseking.de/shop/catalog/popup_image.php?pID=15448imgID=0
  • Gaensebluemchen , 17. September 2012 09:12
    Hallo :) 
    Acer Predator war mein erster Gedanke.
    Aber nett, son lüfterloses Case :p 
  • borizb , 17. September 2012 10:06
    Stellen sich erwachsene Männer wirklich noch so ein Gehäuse in die Wohnung? Als ich 17 oder 18 war, hätte mich sowas noch optisch interessiert, aber mittlerweile ist doch schlichtes, edles Design (wie bei Apple, Lian Li, Silverstone etc) viel schicker, oder? Vor allem hat die Frau/Freundin da weniger ein Problem damit als mit so einem dicken, schwarzen, rot leuchtendem Klotz.
  • Myrkvidr , 17. September 2012 12:25
    Vor allem das Stahlblech ist beim SH891 echt gut - deshalb würde ich zumindest in der Hinsicht schätzen, dass das Aerocool ihm unterliegt. Der Preis dürfte ja erwartungsgemäss noch etwas sinken, sobald die Verfügbarkeit flächendeckend gegeben ist.

    Und ja - ich denke, auch als erwachsener Mann darf man noch auf etwas Bling-Bling zurückgreifen, wenn man Spaß dran hat. Die Freundin trägt ja ggf. auch Ballerinas (Gruppen in Social Networks lehren uns, dass Männer diesen Schuhtyp meist nicht mögen und lieber frittieren würden^^) - da braucht der Mann einen adäquaten Ausgleich ;) 
  • Anonymous , 17. September 2012 12:45
    Durch die aggressive Optik, vor allem dank der aufsehenerregenden und unkonventionellen Beleuchtungsoptionen der Gehäusefront, die Augen seines Umfeldes auf sich zieht.
    Wer auf so etwas steht ist mit dem Delux SH891 gut bedient!
  • alterSack66 , 17. September 2012 13:24
    Wird da eine Schutzbrille mitgeliefert? Die Augenkrebsgefahr ist ja doch sehr hoch :D 
  • Fabo@guest , 17. September 2012 14:25
    @borizb: nicht wirklich.bin auch einer der schlicht bis edel vertreter. aktuell xigmatek pantheon.so müssen gehäuse für mich aussehen.
  • guy incognito@guest , 17. September 2012 16:05
    Also ich hab noch keins gesehen das mir besser gefällt als mein "altes" apevia x-cruiser. Schon wenn man in der Front auf diese hässlichen optischen Laufwerksschächte gucken muss obwohl man gar keine optischen Laufwerke mehr benutzt is das Teil bei mir durchgefallen. Aber über Geschmack lässt sich ja nicht streiten.
  • Myrkvidr , 17. September 2012 23:26
    @alterSack66: Na, dafür hast du doch die Frontklappe! So werden die schlichten Elemente geschickt versteckt und du kannst auf die Schutzbrille verzichten^^ ;) 
Ihre Reaktion auf diesen Artikel