Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Mozilla bringt Firefox 9 Beta & Firefox 10 Aurora

Von , Wolfgang Gruener - Quelle: Mozilla | B 1 kommentare
Tags :

Mozilla hat Firefox 10 Aurora, die Entwickler-Version von Firefox, aus den Nightly-Status geholt und wird sie in etwa sechs Wochen in den Beta-Status überführen. Laut Mozilla wird sich das 10er Release primär auf HTML5-Verbesserungen konzentrieren.

Aurora 10 soll WebGL Anti-Aliasing bekommen und die HTML5 Visibility API sowie 3D Transforms unterstützen. Dazu kommen noch ein paar Neuerungen bei den Developer-Tools, Web Workers, DOM und der Javascript-Funktionalität (z.B. neue Battery API).

Wir waren allerdings überrascht, dass Mozilla das Silent-Update-Feature nicht als Feature der 10er Version aufführt. Im Feature Tracker wird Silent Update als "at risk" geführt, was seine Integration in die version 10 ausschließen könnte. So kontrovers Silent Update auch unter enthusiastischen Firefox-Usern diskutiert wird, so gibt es doch kaum einen Zweifel daran, dass Mainstream-Nutzer einen noch komfortableren Update-Prozess bevorzugen würden und somit mehr Anwender bei Firefox bleiben würde.

Ein weiteres, heiße ersehntes Feature wird ebenfalls nicht erwähnt: Ein Tool, das Chrome-Bookmarks und -Einstellungen automatisch in den Firefox-Browser importiert. Wie es aussieht, wird es dieses Feature frühestens in Version 11 geben – und wird selbst für diese Version als "at risk" geführt.

Diese beiden Features – sowie der neue Home-Tab, der aber ebenfalls als "at risk" für Version 11 geführt wird – würde Firefox eher gestern als heute, geschweige denn in der Zukunft brauchen, um konkurrenzfähiger zu Chrome zu sein. Zumindest die Silent-Update-Unterstützung sollte ein Mindestziel für die Version 10 sein.

Wer von Abenteuerlust gepackt ist, aber nicht zu viel riskieren will, kann sich statt der Aurora-Version auch erst einmal mit der Beta-Version von Firefox 9 beschäftigen. Denn Obwohl Firefox 8 gerade mal letzte Woche freigegeben wurde, kann man sich seit ein paar Tagen auch die "neue, schnellere" Firefox-9-Beta ziehen.

Laut Mozilla soll Firefox 9 um Type Interference erweitert worden sein, um Javascript deutlich zu beschleunigen. Dazu kommt Unterstützung für Mac OS X Lion einschließlich Zwei-Finger-Swipe-Unterstützung. Außerdem soll Firefox 9 Beta verbesserte Funktionalität für mehrere Displays bieten und Verbesserungen beim Do Not Track-Feature und XHR-Abfragen bieten.

Firefox 10 Aurora und Firefox 9 Beta können in der jeweiligen deutschen Fassung bei Mozilla heruntergeladen werden.

Kommentarbereich
1 Kommentar anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Philanthropist , 16. November 2011 19:04
    Was überhaupt eigentlich am Wichtigen mir erscheint: Umstieg auf 64 Bit!