MSI AMD 990FXA: Gaming-MB mit USB 3.1 und NVMe

Das MSI AMD 990FXA Gaming bietet die üblichen Features der gehobenen Mainboard-Klasse - unter anderem die Möglichkeit zur Installation zweier Grafikkarten mithilfe von zwei PCIe 16x-Slots sowie jede Menge Anschlüsse und Erweiterungsoptionen.

Wesentlich interessanter: Das Mainboard bietet zwei USB 3.1-Ports (Typ A) an der Rückseite und unterstützt als erster AMD-Board NVMe (Non-Volatile Memory Express) für den Anschluss entsprechender High-End-SSDs.

Während die NVMe-Unterstützung auf AMD-Plattformen somit ihr Debüt feiert, ist es für MSI insgesamt nicht der erste Versuch in Sachen NVMe: Die auf der Intel 9-Serie Chipsets basierenden MSI-Mainboards unterstützen das moderne Datenübertragungsprotokoll seit einem einfachen BIOS-Update.

An der vordersten Innovationsfront befindet sich das AMD 990FXA Gaming-Mainboard trotzt NVMe-Unterstützung übrigens nicht - MSI verzichtet auf die Integration eines M.2-Slots.

Einen Preis oder Erscheinungstermin gab MSI noch nicht bekannt.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar