MSI: Neue B150-Motherboards im Micro-ATX-Format

MSI B150M Mortar Arctic und MSI B150M Bazooka Plus heißen die beiden günstigen Motherboards, die auf dem Intel-Chipsatz B150 für den Sockel LGA-1151 basieren. Die optisch unterschiedlich wirkenden Boards weisen dennoch technisch weitgehende Übereinstimmungen auf.

MSI B150M Mortar ArcticMSI B150M Mortar ArcticMSI B150M Mortar ArcticMSI B150M Mortar ArcticMSI B150M Mortar ArcticMSI B150M Mortar Arctic

Beide bieten MSIs Gaming-Features wie MSI Ambient Light mit fünf verschiedenen LED-Effekten sowie eine USB-3.1-Schnittstelle mit Typ-C-Verbindung. Dazu kommen ein Turbo-M.2-Port mit NVMe-Unterstützung und der stabile Aufbau, den MSI unter dem Begriff "Steel Armor" zusammenfasst.

Darüber hinaus gibt es Einigkeit beim DDR4-Speicher (vier Slots für DDR4-2133) und bei der hochwertigen Auslegung der Analogstufen der On-Board-Audiosektion. Auch viele Schnittstellen sind identisch: Neben je 1x HDMI und DVI-D sowie 6x USB 3.1 gibt es 2x PS/2 und einmal Ethernet.

MSI B150M Bazooka PlusMSI B150M Bazooka PlusMSI B150M Bazooka PlusMSI B150M Bazooka PlusMSI B150M Bazooka PlusMSI B150M Bazooka Plus

Die Unterschiede zeigen sich bei der Anzahl der USB-Anschlüsse: Das Mortar Arctic kommt mit zwei PCIe-3.0 x16-Slots, von denen einer in den x4-Modus geschaltet werden kann. Dazu gibt es sechs Audio-Surround-Ausgänge (insgesamt 7.1 möglich), einen PCIe-x1- und vier USB-2.0-Anschlüsse. Demgegenüber bietet das Bazooka Plus einmal PCIe 3.0 x16 und zweimal PCIe x1 sowie sechs USB-2.0-Ports und drei Audioausgänge (insgesamt 7.1 möglich).

Die beiden Boards sollen ab Juli für 79 Euro (MSI B150M Bazooka Plus) bzw. 89 Euro (MSI B150M Mortar Arctic) erhältlich sein.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
5 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • klomax
    Das perfekte Board für BF1 Kriegsromantiker! - Passendes Zubehör kann übrigens bei Mortar I. in der CZ erworben werden.

    Ich schreibe MSI gleich mal an, ob eine Kooperation zwecks Marketing erwünscht ist...

    Fröhliches Mörsern, liebe Kriegs-Kiddies!
    -1
  • samserious
    Alleine schon diese Kartons...

    Dennoch sind es für den preis zwei interessante Boards, wenn es was günstiges, kleines auf Skylake-Basis werden soll.
    0
  • klomax
    Zugegeben: Ich mag das Design auch (und die B150er generell). - Für Modder sicherlich interessant wegen der PCB. :)

    Die Granate auf der Packung ist allerdings ein No Go.
    0