MSI kühlt M.2-SSDs

Jeder profitiert gerne vom Luxus hoher Geschwindigkeiten, doch gerade für Gamer können diese kritisch werden. Das Thema „Temperaturen“ ist im Zusammenhang mit (M.2-)SSDs noch nicht oft gespielt worden, doch MSI stellt jetzt via Twitter M.2-Shield vor, einen Klappkühler für die kleinen Massenspeicher, der auf kommenden Boards zu finden sein soll.

M.2-SSDs mit ihrem direkten Kontakt zum schnellen PCIe-Bus sind beliebt, müssen sich aber den Platz mit Thunderbolt, USB, PCIe und U.2 teilen. Sie landen daher oft zwischen den PCIe-Slots, um „lange Leitungen“ zu vermeiden.

Dort wartet aber die Grafiklösung der Gamer – eine oder gar mehrere Grafikkarten, die ordentlich Hitze abgeben – mit Verlustleistungen in einzelnen Fällen von bis zu 300 Watt. Dabei ist es nicht so, dass die Mini-SSDs nicht ihre eigenen Temperaturprobleme hätten, denen dann noch von außen Vorschub gegeben wird.

Gerade NAND-Flash- und DRAM-Chips sind nicht für hohe Temperaturen gebaut – knapp unter 40 Grad Celsius ist bei ihnen Schluss, auch bei nur kurzer Belastung. Die Controller der Speicherbausteine senken also schon früh den Takt, damit der Speicher keinen Schaden nimmt.

Der Kollege Chris Ramseyer von THUS hatte so seine Zweifel, ob ein bisschen Aluminium als Kühlkörper ausreichen würde, um das Problem zu beseitigen. Angesichts einer Version der Plextor M8Pe(G) mit Kühlkörper wurden diese beseitigt: Es hilft.

Daher geht er davon aus, dass die Kühllösung von MSI etwas bringen kann – und letzten Endes auch für Gamer die Investition in die schnellere Zufuhr von Daten reduziert: Mit einem Kühler wie MSI M.2-Shield kann die M.2-SSD günstiger sein als die bisher einzigen SSDs mit Kühlkörper – die von Plextor. Allerdings wird dafür ein neues Motherboard fällig, das a) mit einem M.2-Slot ausgestattet ist, um den herum b) Platz für einen (schon installierten) Kühlkörper ist.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
4 Kommentare
    Dein Kommentar
  • amd64
    Wenn es denn ordentlich funktioniert, sehr löblich von MSI!
    0
  • Behrli
    Sehr löblich wenn es auch noch erschwinglich wird ;)
    0
  • crash0r
    Naja, gegen die Abwärme der GPU hilft das herzlich wenig. Der M8Pe(G) Test ist da auch nicht Aussagekräftig da mit Intel Grafikeinheit getestet wurde.
    0