Phanteks integriert MSI-Technologie für USB 3.1 Typ C in Frontpanel

Das auf der Computex angekündigte, Platz für zwei parallel betriebene Systeme bietende Gehäuse Phanteks Elite Enthoo hat schon ohne weitere Elektronik Technik von MSI an Bord. Gemeinsam mit dem Hersteller von Motherboards wurde eine Lösung entwickelt, die schnelle Kabelverbindungen via USB 3.1 mit dem verdrehsicheren Stecker vom Typ C ermöglichen soll.

Besonders für das neue Gaming M7 mit dem für Intels Core-i-Prozessoren der Generation Kaby Lake ausgelegten Chipsatz Z270 soll das ein willkommenes Detail sein. Schnelles Laden und hohe Datenraten für schnelle Datentransfers sollen so in jeder Lebenslage möglich sein.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Noch keine Kommentare
    Dein Kommentar