Netstore NA460C: Portables RAID soll 790 MByte/s leisten

Dank USB 3.1 (Gen. 2) ist es möglich, externe Geräte mit bis zu 10 GBit/s anzubinden - und damit schneller als mit SATA III.

Da Netstore beim NA460C auf einen Typ-C-Anschluss setzt, ist auch die Verbindung zu einem entsprechenden USB-3.1- oder Thunderbolt-3-Port etwa in den aktuellen MacBooks ohne Adapter möglich. Ein externes Netzteil ist mangels Power Delivery jedoch weiterhin nötig.

Das 12 x 6,5 x 20,5 Zentimeter große DAS-System ermöglicht die Montage von bis zu zwei 3,5- oder 2,5-zölligen Laufwerken über SATA III , wodurch insgesamt bis zu 20 Terabyte Speicher zur Verfügung stehen.

Beide Laufwerke können über einen RAID-Schalter als RAID 0 (mehr Performance ohne Redundanz), RAID 1 (Spiegelung), JBOD (beide Festplatten erscheinen als ein Laufwerk) oder als SPAN-Array konfiguriert werden.

Durch ein Aluminiumgehäuse und einen einstellbaren 4-cm-Lüfter sollen die Laufwerke jederzeit optimal gekühlt werden. LED-Lampen verraten den aktuellen Betriebsstatus.

Ein Preis für den deutschen Markt ist noch nicht bekannt, in Großbritannien wird das Netstor NA460C aktuell für rund 160 Euro verkauft. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
    Dein Kommentar
  • DjNorad
    Sieht aus wie in ner Garage zusammengebastelt....
    0
  • robberlin
    20TB auf 2 Platten? Ich glaube ich hinke etwas hinterher was HDD Kapazitäten angeht
    0
  • quixx
    Yup. 10TB ist zur Zeit das Dickste.
    0