FSP: Aurum PT-Netzteile sind ab sofort hierzulande verfügbar

Die Netzteile bieten ein voll modulares Kabelmanagement, sind mit japanischen Kondensatoren bestückt und nach dem Platinum-Standard zertifiziert, bieten also jederzeit einen Wirkungsgrad von mindestens 90 Prozent. Der 13,5 cm große Lüfter ist auf einem hydrodynamischen Gleitlager montiert, welches eine lange Lebenszeit bieten und ihm zu besonderer Laufruhe verhelfen soll.

Die knuffigen "pfeilförmigen Lüfteröffnungen", die hier das klassiche Lochgitter vertreten, sollen übrigens hinsichtlich einer möglichst leisen und effektiven Kühlung optimiert worden sein - interessant sieht's auf jeden Fall schon mal aus.

Die Netzteile im Single-Rail-Design unterstützen bis zu vier Grafikkarten (acht PCIe 6+4-Anschlüsse) und 13 SATA-Geräte. Sie bringen außerdem das Feature "E-Sync Fernerkundung" mit, das laut Hersteller eine bessere Ripple&Noise-Dämpfung bieten soll.

Die Preise (UVP) betragen 209,99 Euro (850 Watt), 229,99 Euro (1000 Watt) bzw. 259,99 Euro (1200 Watt) inklusive einer siebenjährigen Herstellergarantie.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
6 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Tesetilaro
    sowas hätte ich gerne mit 650 watt ;)
    0
  • Derfnam
    So ne Reklameabteilung schreibt schon echt viel Grütze, wenn der Tag nur lang genug ist.
    Aber schön, dass der Luft genau gezeigt wird, wo sie rein darf^^.
    0
  • alterSack66
    Raus :D
    0