Cooltek bringt Value Series 80 Plus-Netzteile nach Europa

Die Netzteile liefern dabei die Leistung über zwei separate 12-Volt-Schienen ab - die Vor- und Nachteile im Vergleich zur Single-Rail-Bauweise werden zwar hitzig diskutiert, sind allerdings meist weniger bedeutend und tendenziell erst bei leistungsstärkeren Netzteilen überhaupt relevant. 

Wesentlich wichtiger sind die Schutzschaltungen: Die Value Series 80 Plus kommt mit Schutzmechanismen gegen Überlastung, Überspannung und Kurzschlüsse. Die Netzteile sind durch die EU-Richtlinie 2009/125/EG zertifiziert, die bei 20 und 100 Prozent Auslastung eine Effizienz von 82 Prozent und bei 50 Prozent Auslastung einen Wirkungsgrad von 85 Prozent fordert. Das entspricht dem untersten 80 Plus-Standard. 

Die fest angebrachten Kabel sind unabhängig von der gewählten Nennleistung gleich und umfassen einen Mainboard-, 6+2-PCIe- und FDD-, drei Molex- und vier SATA-Stecker. Für 350 Watt ruft Cooltek eine unverbindliche Preisempfehlung von 42,99 Euro auf, für 450 Watt 49,99 Euro und für 550 Watt 59,99 Euro. Die drei Netzteile sind ab sofort erhältlich und bereits bei ersten Händlern gelistet. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar