Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Nimzy Vibro: Vibrierender Schreibtisch als Lautsprecher

Nimzy Vibro: Vibrierender Schreibtisch als Lautsprecher
Von

Es bebt der Tisch: Das Epizentrum liegt beim Vibro Blaster

Zum Preisvergleich Nimzy Vibro Blaster

Jeder weiß, was ein Lautsprecher ist. Dass man aber auch eine Tischplatte zum Lautsprecher umfunktionieren kann, klingt schon sehr ungewöhnlich. Möglich wird dies durch einen kleinen massiven Metallzylinder der Marke Nimzy, in dem ein Vibrator steckt. Diesen stellt man auf eine glatte Oberfläche, wie beispielsweise einen Tisch. Angeschlossen wird dieses kuriose Produkt an die Audio-Out-Buchse eines PCs oder eines MP3-Players. Mit einem mitgelieferten Sound-Verstärker wird der Vibrator ordentlich angetrieben, der letztendlich die Tischplatte ebenfalls zum Mitschwingen anregt. Die Handhabung dieses Produkts ist sehr einfach, wie der nachfolgende Test zeigt.

Knapp 450 Gramm schwer ist der Nimzy Zylinder

So funktioniert's: Einfach auf eine glatte Unterfläche stellen, wie zum Beispiel einen Schreibtisch. Den Nimzy Vibro Blaster verkabeln und an eine Soundquelle anschließen. Hierbei kann es sich um einen MP3-Player, eine Spielekonsole oder den Soundausgang eines Computers handeln. Steht der Zylinder auf einer glatten Oberfläche, gibt dieser dann die Musik, Sprache oder Systemmeldungen wieder, ohne dass zusätzliche Soundboxen notwenig sind.

Es gibt 0 Kommentare.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden