Nokia und Samsung erweitern Patent-Deal

Samsung ist zurzeit einer der erfolgreichsten Smartphone-Hersteller.

Nokia hatte diese Position vor einigen Jahren inne und ist inzwischen nur noch ein Schatten seiner selbst - anscheinend eine gute Grundlage für ein Patentabkommen.

Darüber hinaus hat Nokia in der Vergangenheit bereits mehrere Netzwerkausstatter wie Nokia Siemens Networks und Alcatel-Lucent und damit auch deren umfangreiche Patentsammlungen aufgekauft.

Durch das erweiterte Übereinkommen verspricht sich Nokia bereits für dieses Jahr einen um 150 Millionen Euro auf 950 Millionen gestiegenen Nettoumsatz im Bereich der Lizenzierung. Die Nokia-Aktie stieg nach der Verkündung um mehr als vier Prozent an. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar