Nvidia GeForce GTX 1080 Ti: Beschnittene Titan-X-GPU und GDDR5-Speicher

Nvidia GP102Nvidia GP102

Nach der GeForce GTX 1080 und der Titan X(2) wird Nvidia mit der GTX 1080 Ti eine weitere Karte im High-End-Segment ins Programm nehmen, die leistungstechnisch zwischen den beiden Modellen angesiedelt ist - wobei der Unterschied zu Titan X zumindest auf den ersten Blick gering ausfällt.

So wird die GTX 1080 Ti mit einer auf der Pascal-Architektur basierenden GP102-GPU mit 3328 CUDA-Kernen bestückt - lediglich 256 weniger als bei der Titan X. Zum Vergleich: Die GTX 1080 verfügt über 2560 Shader.

Der an einem 384 Bit breiten Interface angeschlossene Grafikspeicher ist 12 Gigabyte groß. Allerdings entspricht der verwendete Speicher nur dem GDDR5-Format, was in einer Bandbreite von 384 GByte/s resultiert.

Zu Preisen und Verfügbarkeit wurden keine Details bekannt. Möglicherweise wird die GeForce GTX 1080 Ti pünktlich zum Beginn des Weihnachtsgeschäfts auf den Markt gebracht, was für einen Launch im Oktober sprechen würde.

Andere Gerüchte deuten daraufhin, dass die Grafikkarte eines der Highlights auf der Consumer Electronic Show werden könnte, die vom 5. bis 8. Januar 2017 im Las Vegas stattfindet.


GeForce GTX Titan X GeForce GTX 1080 Ti GeForce GTX 1080
Architektur Pascal
Strukturbreite 16 nm
GPU
GP102
GP102GP104
Streaming Multiprocessors (SM) 56 52 40
CUDA-Kerne pro SM 64
CUDA-Kerne 3584 3328 2560
Speicher 12 GByte GDDR5X @ 10 GBit/s
12 GByte GDDR5 @ 8 GBit/s
8 GByte GDDR5X @ 10 GBit/s
Speicherbus 384 Bit
384 Bit 256 Bit
Speicherbandbreite 480 GByte/s 384 GByte/s 320 GByte/s
Taktfrequenz (Standard)
1417 MHz 1503 MHz 1607 MHz
Taktfrequenz (Boost) 1531 MHz 1623 MHz 1733 MHz
TDP 250 Watt 250 Watt 180 Watt
Stromanschluss 1x 8 Pin, 1x 6 Pin
1x 8 Pin, 1x 6 Pin 1x 8 Pin
Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
11 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • nonexistent
    Das ganze Ding ist doch vermutlich Fake. Warum sollte die GTX1080Ti mit GDDR5 bestückt sein, wenn selbst die GTX1070 mit GDDR5X bestückt ist. Außerdem hatte der Screenshot auf overclock3d.net nen Schreibfehler.

    Für mich sieht das nach Fake Specs aus.
    1
  • Bernard Sheyan
    Warum nur GDDR5? Damit mehr Abstand zur Titan existiert. Aber Recht hast du, wäre schon ein wenig komisch...
    0
  • Joel__
    Die GTX1070 hat nur GDDR5 und kein GDDR5X in deinen Träumen vielleicht aber in der Realität hat sie keines.
    0