Nvidia: Erste Bilder der Geforce GTX 980

Von der Geforce GTX 970 gibt es bereits erste Bilder der von den Nvidia-Partnern entwickelten Varianten, nun folgen immerhin erste Fotos der Referenz-Karte der Geforce GTX 980, die ebenfalls am 18./19. September vorgestellt werden soll. Sie verraten weitere technische Details, denn bisher ist von der Karte nur wenig bekannt geworden.

Feststeht lediglich, dass Nvidia bei der GTX 980 auf die Maxwell-GPU GM204 setzt, die in diesem Fall mit 2048 Cuda-Einheiten zu Werke geht. Der 4 GB große DDR5-Speicher wird mit Hilfe einer 256 Bit breiten Speicherschnittstelle angebunden.

Im Vergleich zur vorangegangenen GTX 780 halten sich die Veränderungen bei der Kühlung offenbar in Grenzen, denn der Hersteller setzt auf den gleichen Lüfter. Die Stromversorgung der GTX 980, die eine TDP von "nur" 180 W aufweist, wird mit Hilfe von zwei PCIe-Steckern mit sechs Pins gewährleistet. Für das Anschließen von Displays stehen neben einem DVI- und einem HDMI-Steckplatz gleich drei DisplayPorts zur Verfügung. Weitere Einzelheiten wurden noch nicht bekannt.

Das neue Nvidia-Flaggschiff wird allerdings kein Schnäppchen: Während die GTX 970 für 399 Dollar zu den Händlern kommen soll, wird für die GTX 980 derzeit ein Preis von 599 Dollar vermutet.