MSI Nightblade: Gaming-PCs jetzt mit Pascal-Grafik

Vermutlich, um einen gewissen Statusabstand zu wahren, setzt MSI das Topmodell aus der GTX-10-Baureihe - die Nvidia GeForce GTX 1080 - auch weiterhin nur in seinem Gaming-PC-Flaggschiff Aegis X ein. Alternativ kann auch dort die GeForce GTX 1070 gewählt werden.

Die beiden "kleineren" MSI-Gaming-Baureihen Nightblade MI2 und Nightblade X2Bmüssen sich in Zukunft mit den GeForce-GPUs GTX 1070 und GTX 1060 begnügen. Doch auch damit sollen die Modelle aus den Nightblade-Serien bis zu 40 Prozent mehr Leistung und eine bessere Energieeffizienz erzielen.

Die neuen Modelle sollen ab Anfang August in den Läden stehen und online verfügbar sein. Der Einstieg in die neue Nightblade-Welt mit Pascal-GPUs solll bei 1199 Euro beginnen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar