Oculus Touch: Controller dürfte um die 200 Euro kosten

Foto: Nick Summers/ TwitterFoto: Nick Summers/ TwitterBisher wird die Oculus Rift noch mit einem klassischen Xbox-Controller ausgeliefert, doch das soll sich in Zukunft ändern.

Schon seit längerem entwickelt der Hersteller einen eigenen Controller namens Oculus Touch, der deutlich besser auf die Bedürfnisse in der Virtuellen Realität angepasst wurde.

Zudem liegt der Steuereinheit ein zusätzliches Kameramodul bei, das für eine genauere Erfassung der Nutzerbewegungen sorgen soll.

Nun wurde von einem britischen Einzelhändler die Möglichkeit einer Vorbestellung eingeräumt und damit auch ein endgültiger Preis genannt, wie ein aufmerksamer Twitter-Nutzer bemerkte.

Demnach soll Oculus Touch auf der Insel für 189,99 Pfund verkauft werden, was wohl bedeuten dürfte, dass der Controller hierzulande kaum für weniger als 200 Euro angeboten wird.

Weitere Details - etwa hinsichtlich eines Liefertermins - wurden nicht bekannt. Auch Oculus selbst wollte keine weiteren Einzelheiten verlautbaren.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar