LG kündigt Doppelkern-Handy an

Das Optimus 2x genannte Gerät bekommt Nvidias Tegra 2-Chip, der mit 1 GHz getaktet ist. Dazu gibt es ein 4-Zoll-Display mit WVGA-Auflösung, HDMI-Ausgang und Unterstützung für DLNA. Das Optimus 2x sieht zudem einem iPhone 4 sehr ähnlich.

Laut Hersteller soll der neue Prozessor vor allem die Reaktionszeit beim Laden von Anwendungen verbessern. Zur Batterielaufzeit machte der Hersteller keine Angaben, allerdings ist ein Akku mit 1500 mAh Kapazität an Bord. Zunächst wird das Optimus 2x nur in Korea zu haben sein und wohl erst im Frühjahr nach Europa kommen.

Nach wie vor warten wir auf das von Motorola versprochene mysteriöse 2 GHz-Handy, das wohl auch ein 2 x 1 GHz-Gerät mit Tegra 2-Prozessor werden wird. Mit einer Vorstellung im laufenden Jahr wird es wohl nichts mehr werden, allerdings könnte Motorola ein solches Handy auf der CES im Januar zeigen. Zu Motorola gab es in den USA am Donnerstag auch ein interessantes Gerücht: Dell könnte möglicherweise Interesse haben, die Handysparte von Motorola aufzukaufen, um sein eigenes Handygeschäft zu stärken.    

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
11 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Dell baut Mobil-Telefone?
    0
  • Jupp, googel einfach mal nach Dell Streak. Ist eine ziemliche Wuchtbrumme von Handy. Ich würds eher als Mini-Tablet mit Telefonfunktion bezeichnen.
    0
  • ACER baut auch Mobil-Telefone, falls es jemand noch nicht wusste...
    0