Oracle: Ab JDK 9 gibt es kein Browser-Plugin mehr

Oracle Java - eine Ära am EndeOracle Java - eine Ära am Ende

Mit einem Blog-Posting kündigt Oracle an, im März 2017 eine Internet-Ära beenden zu wollen: In der dann erscheinenden Version 9 des Java Development Kits und in allen weiteren JDK-, JRE- und Java-SE-Generationen sollen keine Browser-Plugins mehr unterstützt werden.

Damit trägt Oracle dem Trend Rechnung, dass viele Browser-Anbieter das oft angegriffene Plugin schon länger aus ihrer Software gestrichen haben oder planen sollen, das zu tun. Auch auf den immer öfter genutzten Mobilplattformen spielt Java überhaupt keine Rolle.

Oracle empfiehlt stattdessen die Plugin-freie Java Webstart-Technologie. Darüber hinaus stehen Alternativen zur Verfügung, nicht zuletzt HTML5. Nach 21 Jahren gilt Java damit als "veraltete Technologie".

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
    Dein Kommentar