Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Sicherheitsupdates für Microsoft Excel

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 0 kommentare

Im Rahmen seines »Security Bulletin Summary for March 2010« weist Microsoft auf verschiedene Schwachstellen in Microsoft Office Excel sowie Windows Movie Maker hin und bietet hierfür Patches an.

Betroffen sind die Programme Microsoft Movie Maker in Version 2.1, 2.6 und 6.0 sowie das Programm Microsoft Producer 2003. Die Lücken kommen bei den Betriebssystemen Windows XP, Windows Vista und Windows 7 zum Tragen, wobei letzteres nur durch die Lücken im Microsoft Movie Maker 2.6 gefährdet ist. Das Gefahrenpotential für diese Lücken schätzt Microsoft als hoch ein. Weitere Informationen hierzu finden sich im »Microsoft Security Bulletin MS10-016«.

Von weiteren Lücken betroffen sind außerdem verschiedene Microsoft Office Versionen bzw. deren Komponenten sowohl unter Windows als auch unter Apple Mac OS X. Hierzu zählen Excel 2002 mit SP3, Excel 2003 mit SP3, Excel 2007 mit SP1 sowie Excel 2007 mit SP2. Auch die Microsoft Office SharePoint Server 2007 mit SP1 und SP2 sowohl in der 32- als auch 64-Bit Version sind durch die Lücke in Excel einem hohen Gefahrenpotential ausgesetzt.

Durch die Sicherheitslücken ist es durch das Öffnen einer manipulierten Excel-Datei möglich, beliebigen Programmcode auf dem beherbergenden System auszuführen.

Die entsprechenden Updates können für die jeweiligen Programme unter folgenden Links heruntergeladen werden:

Anwender von Excel 2007 mit SP1 oder SP2 sind auch dazu angehalten die Updates für den Excel Viewer mit SP1 oder SP2 sowie das Update für das Office Compatibility Pack zu installieren.

Updates für Anwender von Microsoft Office 2004 und Microsoft Office 2008 für Apple Mac finden dementsprechende Updates unter folgenden Links:

Kommentarbereich
Es gibt keine Kommentare.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden