Exot mit Display: Colorful iGame GTX 1070 Ti VulkanX Top im Test

Zusammenfassung und Fazit

Zusammenfassung

Ist die Liebe mit einer exotischen Schönheit eigentlich immer zum Scheitern verurteilt? In diesem Falle schwanken wir noch ein wenig mit einer Scheidungsklage, denn Exklusivität und Performance auf der einen Seite, stehen fein ausgewogen im Widerspruch zu Lautstärke und Vernunft auf der anderen.

Wer optisch gern dick aufträgt und alles eher gelassen sieht, wird sich zu Recht fragen, warum es eigentlich so umständlich ist, dieses Teil zu kaufen und warum wir überhaupt so aufgeregt lamentieren. Wer es jedoch eher über den Verstand versucht, verzichtet sowieso auf VGA-Partneranzeigen asiatischer Shops und isst lieber gutbürgerliche Geizhals-Durchschnittskost. Dann stellt sich so ein Partnerschaftsproblem ja erst gar nicht.

Doch zu den Fakten: Das Platinenlayout ist zweckmäßig, die Bestückung ist angemessen und die Verarbeitungsqualität sogar top. Das Display hat was und die anderen Features sind klassenüblich. Wären da nur nicht die halbverdeckten Lüfter samt brummigem Antrieb und das zumindest gewöhnungsbedürftige Dragonmegaforce-Design der Abdeckung. Die Folgen haben wir ja schon gehört und durchgekaut. Abhaken. Die mitgelieferte Software gab es nicht auf Deutsch, was sich aber verschmerzen lässt. Und sonst?

Nach unseren Informationen ist mittlerweile auch die Liefersituation bei Nvidia-Partnern arg limitiert und seit Weihnachten wurde auch nichts mehr in nennenswerten Stückzahlen nach Deutschland verschifft. Da kann es schon ab und zu noch hilfreich sein, diverse Asia-Shops abzuklappern. Mittlerweile ist aber auch da schon krasse Ebbe.

Pro
Ausgeglichen
Kontra
- gute Spannungsversorgung
- guter OC-Spielraum
- kaum Spulenfiepen
- farbiges LCD-Display
- OC nur per Software
- Geräuschpegel unter Last
- Optik
- etwas brummige Lüfter
- relativ schwer und groß
- schwierige Garantieabwicklung
- sehr lange Lieferzeiten
- Einfuhrumsatzsteuer/Zoll

Fazit

Schwierig. Man kann schlecht etwas empfehlen, was es eh gerade nicht gibt. So gesehen kann man nur ein pauschales Urteil abgeben und das fällt durchwachsen aus. Optisch ein Hingucker, zumindest polarisierend, ist die Performance recht gut. Nur bei der Geräuschentwicklung ist die Karte einen Tick zu laut. Das könnte durchaus besser gelöst werden, setzte aber auch etwas mehr Inspiration beim Hersteller voraus. Nur fehlt diese bei so ziemlich allen Anbietern in ähnlichem Maße, was mehr über die GeForce GTX 1070 Ti als solche aussagt, als es anfangs zu vermuten gewesen wäre. Kann man kaufen, muss es aber nicht.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
2 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Pootch
    Bei den Preisen momentan sollen sie sich ihre Hardware behalten bzw. dekadenten Miner schicken.
    0
  • DragoCubX
    Wer die Karte (oder andere China-Karten) gerne haben möchte, dem kann ich Gearbest wärmstens ans Herz legen. Wenn man dort als Liefervariante "Germany via Priority Line" auswählt, fallen nichtmal Einfuhrumsatzsteuer und Zoll an, da sich der Händler darum kümmert.

    Dies soll keine Werbung sein, es ist nur ein Tipp meinerseits basierend auf eigenen Erfahrungen. Nur eine Rücksendung sollte man wirklich nicht benötigen.
    1