[CES] Phanteks P350X: Viel Gehäuse fürs Geld

Phanteks hat sein Angebot an Gehäusen aktualisiert und stellt zur CES das Eclipse P350X vor, eine verbesserte Version des P300, das mit der gleichen Höhe aufwartet, aber etwas länger ist. An der Front wird auf eine Blende aus Aluminium und Stahl gesetzt, die von jeweils einem RGB-Leuchtband zu den Längsseiten begrenzt wird. An diesen befinden sich neuerdings zusätzliche Lufteinlässe an.

Mit diesen Veränderungen soll der Luftstrom im Inneren verbessert werden, mit dem nun noch größere Komponenten gekühlt werden können, die mit einem Mainboard angebunden werden, das bis zum e-ATX-Format unterstützt wird. Zu diesem Zweck können hinter der Frontblende zwei weitere 120-mm- bzw. 140-mm-Lüfter installiert. Gleichermaßen kann ein 280 x 140 Millimter großer Radiator verbaut werden. Zwei weitere Lüfter mit einem Durchmesser von 120 oder 140 Millimetern finden in der Gehäuse-Oberseite Platz. Rückseitig wird sich auf ein 120-mm-Pendant beschränkt. Das Ganze wird zu einem vergleichsweise günstigen Preis von 69,90 Euro angeboten und soll noch im ersten Quartal zu den Händlern kommen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
2 Kommentare
Im Forum kommentieren