QNAP TAS-x68: NAS-Baureihe mit HDMI streamt Netflix direkt auf Displays

TAS-168 und TAS-268 heißen die beiden im Dezember vorgestellten Netzwerkspeicher von QNAP, die mit einer Betriebssystemkombination aus dem hauseigenen QTS und Googles Android genutzt werden können. Der einzige Unterschied zwischen beiden Geräten: Das TAS-168 stellte einen, das TAS-268 zwei Festplatteneinschübe zur Verfügung.

QNAP TAS-X68 spielt NetflixQNAP TAS-X68 spielt Netflix

Dank der Google-Zertifizierung ist es möglich, auf den Google-Play-Dienst zuzugreifen und verschiedene Apps wie beispielsweise Netflix direkt auf dem Android-betriebenen Teil der TAS-x86 auszuführen: Dann können entsprechende Medieninhalte in 4k-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde direkt auf einen über HDMI angeschlossenen Monitor gestreamt werden. Hardwareseitig setzen die beiden neuen NAS-Gehäuse auf eine Kombination aus ARM-v7-Dualcorte-CPU mit einer Taktfrequenz von 1,1 GHz und zwei Gigabyte RAM. Die Möglichkeit zur Multimedia-Wiedergabe wird durch eine beiliegende Fernbedienung abgerundet.

Das QNAP TAS-168 kostet 189 Euro, das größere TAS-268 213 Euro. Die zum Streaming notwendige App steht kostenlos bei Google Play zum Download bereit und muss dann in der Android Station der QTS-Oberfläche installiert werden.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar