Zwei neue QNAP-NAS erlauben Zugriff über USB 3.0

Der einzige Unterschied zwischen den beiden Modellen ist die Anzahl der Festplattenschächten: Das TS-251A bietet Platz für zwei 2,5- oder 3,5-zöllige Laufwerke, im TS-451A finden vier Datenträger Platz.

In beiden NAS-Systemen arbeitet ein Intel Celeron N3060 mit zwei bis zu 2,48 GHz schnellen Kernen, der Arbeitsspeicher ist auf bis zu acht Gigabyte aufrüstbar.

Die beiden Gigabit-Anschlüsse sollen bei aktivierter Hardware-Verschlüsselung einen Datendurchsatz von bis zu 205,14 MByte/s ermöglichen.

Der als Micro-B-Anschluss ausgeführte USB 3.0-Port ermöglicht es auch nicht in das Netzwerk eingebundene PCs oder Macs, mit bis zu 100 MB/s auf die gespeicherten Daten zuzugreifen. Ein SD-Kartenleser erlaubt etwa die schnelle Sicherung von Fotos.

Gespeicherte Videos sollen sich durch den integrierten HDMI-Ausgang auch in 4K-Auflösung direkt auf einem Monitor ausgeben lassen.

Das TS-251A ist QNAP zufolge ab sofort zu einem Preis von 269 Euro erhältlich, für das TS-451A legt man 369 Euro hin. Für einen auf vier Gigabyte verdoppelten Arbeitsspeicher wird jeweils ein Aufpreis von 40 Euro fällig. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar