Qnap zeigt Profi-NAS mit USB 3.1, M.2 und 4K-Video

Abhängig vom konkreten Modell bietet das NAS entweder vier, sechs oder acht Einschübe für bis zu 3,5 Zoll große Festplatten.

Zusätzlich lassen sich in den beiden über SATA-III angebundenen M.2-Steckplätzen weitere SSDs unterbringen. Zwei USB 3.1-Ports werden über eine PCIe-Karte realisiert.

Als Prozessor kommt ein RX-421BD von AMD mit maximal 3,4 GHz Takt und einer integrierten GPU zum Einsatz, wobei in vier SO-DIMM-Steckplätzen bis zu 64 Gigabyte RAM installiert werden können.

Zur Anbindung an ein Netzwerk sind vier Gigabit-Ethernet-Ports integriert, wobei ein 10-GBit-Port über den freien PCIe-Port nachgerüstet werden kann.

Zwei integrierte HDMI- sowie Lautsprecher- und Mikrofon-Ausgänge erlauben die direkte Wiedergabe auch von 4K-Videos; eine Fernbedienung wird mitgeliefert.

Zahlreiche Modellvarianten sind ab sofort erhältlich, die Preise liegen zwischen gut 1000 und 2000 Euro. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • quixx
    Profi-Nas mit 4k Video? Lastwagen mit Mini-Bar? Wohnmobil mit Heckspoiler?
    0