AMD Radeon RX 500X: Polaris für OEMs und Notebooks?


Dass AMD in diesem Jahr seine Mittelklasse-Grafikkarten auffrischen könnte, wird schon länger vermutet. Schließlich wird die Polaris-Architektur bereits für zwei Serien verwendet. Zuletzt kursierende Gerüchte deuteten auf eine RX-500X-Baureihe hin. Allerdings wird es sich dabei nicht im eigentlichen Sinne um die Serie handeln, die auf die RX-500-Serie folgt, wie sich nun abzeichnet - wobei noch vieles im Unklaren ist. VideoCardz hat allem Anschein nach von Powercolor erfahren, dass die Radeon-RX-500X-Karten ausschließlich an OEM-Partner ausgeliefert werden sollen.

An anderer Stelle wird davon ausgegangen, dass die Grafikkarte für den Einsatz in Notebooks konzipiert wurde. Im 3DMark-Benchmark von Futuremark wird eine Radeon RX 560X aufgeführt, die in einem nicht näher spezifizierten Acer-Notebook getestet wurde und eine identische Architektur wie die vorangegangene Karte haben soll. Lediglich der Takt wurde demnach von 102 MHz auf 1275 MHz angehoben.

Außerdem kursiert eine Liste der angeblich geplanten Modelle:

  • Radeon RX 580X
  • Radeon RX 570X
  • Radeon RX 560X
  • Radeon RX 550X
  • Radeon RX 540X
  • Radeon 550X
  • Radeon 540X
Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • bigreval
    ..nLediglich der Takt wurde demnach von 102 MHz auf 1275 MHz angehoben. ...
    Von den Grammatik- und Rechtschreibfehlern mal abgesehen, Faktor 12 hat doch was....