AMD Radeon RX 540: Eine kleine RX 550 fürs Notebook

Auf einer Webseite AMDs ist eine bisher unbekannte Radeon-Grafikkarte aufgetaucht, die als Radeon RX 540 geführt wird. Die Grafikkarte scheint - wie die RX 550 - eine Polaris-21-GPU zu besitzen, die allerdings mit 1219 MHz etwas höher getaktet ist. Dafür ist Bandbreite mit 96 GB/s etwas geringer. Bei der RX 550 werden an dieser Stelle 1183 MHz und 112 GB/s geboten.

Die Radeon RX 540 ist jedoch nicht für den offiziellen Handel bestimmt, sondern wird ausschließlich an OEMs ausgeliefert. Sie wird in zwei Versionen angeboten, die entweder mit einem zwei oder einem vier Gigabyte großen Grafikspeicher bestückt sind. Im besten Fall soll die RX 540 eine Leistung von 1,2 TFLOPS bewerkstelligen.

Die der Karte beigefügte Bebilderung lässt überdies vermuten, dass sie für den Einsatz in Notebooks bestimmt ist, was natürlich auch bedeuten kann, dass sie in AIO-Systemen genauso wie in besonders kompakt gestalteten Rechnerchen auftauchen kann.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
    Dein Kommentar