AMD Radeon Pro 400: Polaris 11 fürs Macbook Pro

Aus Hardware-Perspektive blieb die gestrige Apple-Präsentation hinter den Erwartungen zurück: Bei den Desktop-Rechnern des Herstellers kam es zu keinerlei Veränderungen, dabei hätte insbesondere dem Mac Pro eine Auffrischung gutgetan. Und auch bei den Notebooks dürfte der Hersteller für so manch langes Gesicht gesorgt haben, denn im Inneren werden nach wie vor Skylake-Chips verbaut.

Noch mehr ärgern dürften sich eine ganze Reihe von Nutzern jedoch darüber, dass die Grafikkarten nach wie vor nicht potent genug sind, um auch mit einem Apple-Rechner die Verheißungen der Virtuellen Realität kosten zu können. Daran ändert auch die neue Grafikkartenserie Radeon Pro 400 nichts, die mit den neuen Macbook Pro vorgestellt wurde.

Die technischen Details sind noch recht vage. Feststeht lediglich, dass die Grafikchips auf der Polaris-Architektur basieren und einen Energiebedarf von weniger als 35 Watt an den Tag legen. Vermutlich handelt es um eine in einer Strukturbreite von 14 Nanometern gefertigte Polaris-11-GPU, die auch bei der Radeon RX 460 genutzt wird.

Das Spitzenmodell der neuen Radeon-Pro-Serie ist die Radeon Pro 460 mit 1024 Stream-Prozessoren, die bei einem Energiebedarf von weniger als 35 Watt eine theoretische Rechenleistung von 1,86 TFLOPS bewerkstelligen soll und damit noch hinter der Leistung einer Radeon RX 460 liegt, die mit der gleichen GPU bestückt wird, in Desktop-PCs jedoch als Einsteiger-Grafikkarte gilt.

Bei der Radeon Pro 455 sinkt die Anzahl der Shadereinheiten auf 768, sodass auch die Leistung mit 1,3 TFLOPS deutlich geringer ausfällt. Die kleinste Variante, die Radeon Pro 450, verfügt nur noch über 640 Shader und bringt dementsprechend nur noch eine theoretische Rechenleistung von einem TFLOPS zu Stande.

Eigenschaften Radeon Pro 450 Radeon Pro 455 Radeon Pro 460
Taktfrequenz (Boost) 800 MHz ? 850 MHz ? 900 MHz ?
Rechenleistung (FP32) 1 TFLOPS 1,3 TFLOPS 1,86 FLOPS
Stream-Prozessoren 640 768 1024
Speicherbus 128 bits ?
Speichertakt
5 GT/s ?
Speicherbandbreite
80 Go/s
TDP < 35 W

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
2 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • paullikethis
    wer zockt auch mit Macs. Apple zieht den Leuten immer das Geld für Müll aus der Tasche. Einzig deren Software taugt was
    0
  • snooze
    Radeon Pro 460 mit nur 1,86 FLOPS? :)
    0