AMD: Erste Details zu Apples Radeon-Pro-GPUs

In einigen der neuen bzw. aktualisierten Macbook Pro und iMacs genauso wie der gegen Ende des Jahres erwarteten iMac-Pro-Workstation setzt Apple auf Grafikchips von AMD. Nun wurden erste Details zu den Radeon-GPUs verkündet, die als Radeon Pro vorgestellt wurden. Dabei handelt es sich im Prinzip um abgewandelte Versionen der Radeon-RX-Serie.

Die Radeon Pro 555 und die Radeon Pro 560 basieren auf der Polaris-21-GPU, die mit einem zwei bzw. vier Gigabyte großen Grafikspeicher bestückt werden. Sie bieten eine theoretische Leistungsfähigkeit von 1,3 bzw. 1,9 TFLOPS.

Mit der Radeon Pro 570 wird auf die Polaris-20-GPU gewechselt, im Vergleich zum Schwestermodell, der RX 570, muss sich der Nutzer allerdings mit 1792 Streamprozessoren zufriedengeben. Die 2048 Shader, die die PC-Version mitbringt, werden erst mit der Radeon Pro 575 geboten. Zwischen der Pro 580 und der RX 580 scheint dagegen der einzige Unterschied in der etwas geringeren Taktfrequenz zu bestehen.

Eigenschaften Pro 555 Pro 560 Pro 570 Pro 575 Pro 580
GPU
Polaris 21
Polaris 21Polaris 20Polaris 20Polaris 20
Streamprozessoren 768 1024 1792 2048 2304
Taktfrequenz 850 MHz 925 MHz 1 GHz 1,1 GHz 1,2 GHz
Theoretische Rechenleistung
1,3 TFLOPS 1,9 TFLOPS 3,6 TFLOPS 4,5 TFLOPS 5,5 TFLOPS
VRAM 2 Go GDDR5 4 Go GDDR5 4 Go GDDR5 4 Go GDDR5 8 Go GDDR5
Datendurchsatz Speicher
5 Gbit/s 5 Gbit/s 6,8 Gbit/s 6,8 Gbit/s 6,8 Gbit/s
Speicherbus 128 bits 128 bits 256 bits 256 bits 256 bits
Speicherbandbreite 81 GB/s 81 GB/s 217 GB/s 217 GB/s 217 GB/s


Auch zu den beiden Vega-Grafikchips, die im iMac Pro genutzt werden sollen, lässt AMD erste Einzelheiten durchblicken: Dabei zeichnet sich ab, dass die kleinere Variante, die Vega 56 nicht nur über einen kleineren HBM2-Speicher mit einer Größe von acht Gigabyte verfügt, sondern auch eine geringere Anzahl an Shader-Einheiten mitbringt. 

Eigenschaften Radeon Vega Pro 64 Radeon Vega Pro 56
GPU Vega 10 Vega 10
Compute Units 64 56
Streamprozessoren 4096 3584
Theoretische Rechenleistung (FP32) 13 TFLOPS 11 TFLOPS
Theoretische Rechenleistung (FP16) 25 TFLOPS 22 TFLOPS
Texture-Einheiten 256 224
ROP 64 64
VRAM 16 GB HBM2 8 GB HBM2
Speicherbus 2048 bits
Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
4 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Pinnacle Ridge
    Was soll "Go" sein?
    0
  • derGhostrider
    Französisch...
    Allerdings steht in der Tabelle, dass HBM2 VRAM wäre - und das ist sachlich falsch. Nicht nur "nicht übersetzt".
    0
  • Wudruff
    Die kleine Vega Pro bringt mehr theoretische Rechenleistung? Ich glaube da haben sich ein paar Zahlen vertauscht.
    0