[CES] AMD Radeon: Vega 20 noch 2018 in Strukurbreite von 7 nm?

Im Vorfeld der CES hatte ausgerechnet Intel eine Vega-GPU auf die große Bühne geholt und Details zu seinem Kaby-Lake-G-Prozessor verraten, der eine AMD-Grafikeinheit mitbringt, die auf dieser Architektur basiert. Die Leistungen soll höher ausfallen als die von Nvidias GTX 1060 Max-Q.

Nun sind Einzelheiten zu den künftigen Entwicklungen beim Hersteller der Radeon-GPUs publik geworden, auch wenn diese noch nicht allzu detailreich sind.

Allerdings scheint AMD seiner Vega-Architektur noch eine ganze Weile die Treue halten zu wollen. So sollen zunächst Vega-GPUs in einer Strukturbreite von sieben Nanometern gefertigt werden. Es könnte sich dabei um die Vega-20-Serie handeln, die bereits seit vergangenem Sommer Gegenstand zahlreicher Spekulationen ist. Damit dürfte die Navi-Architektur nicht vor 2019 als Grundlage für neue Grafikeinheiten genutzt werden, während der 7-nm-Fertigungsprozess bei den Grafikchips vermutlich bis 2020 genutzt werden dürfte.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar