Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

So geht's: RAID 5 unter Windows XP freischalten

RAID 5 ohne Controller: Geheime Freischaltung in Win XP
Von

Um Windows XP fit für RAID 5 zu machen, benötigt man einen Hex-Editor sowie die Windows-XP-CD. Zuerst werden die folgenden Dateien in einen beliebigen, temporären Ordner kopiert:

C:\windows\system32\drivers\dmboot.sys
C:\windows\system32\dmconfig.dll
C:\windows\system32\Dmadmin.exe

Nun öffnen wir diese Dateien und editieren folgende Stellen:

dmboot.sys:
Vorher:
0000f1f0h: 74 00 54 00 79 00 70 00 65 00 00 00 57 49 4E 4E ; t.T.y.p.e...WINN
0000f200h: 54 00 00 00 53 45 52 56 45 52 4E 54 00 00 00 00 ; T...SERVERNT....
Nachher:
0000f1f0h: 74 00 54 00 79 00 70 00 65 00 00 00 53 45 52 56 ; t.T.y.p.e...SERV
0000f200h: 45 52 4E 54 57 49 4E 4E 54 00 00 00 00 00 00 00 ; ERNTWINNT.......
dmconfig.dll:
Vorher:
00005140h: 4C 41 4E 4D 41 4E 4E 54 00 00 00 00 53 45 52 56 ; LANMANNT....SERV
00005150h: 45 52 4E 54 00 00 00 00 57 49 4E 4E 54 00 00 00 ; ERNT....WINNT...
Nachher:
00005140h: 4C 41 4E 4D 41 4E 4E 54 00 00 00 00 57 49 4E 4E ; LANMANNT....WINN
00005150h: 54 00 00 00 00 00 00 00 53 45 52 56 45 52 4E 54 ; T.......SERVERNT
dmadmin.exe:
Vorher:
00001c30h: 73 65 72 76 65 72 6E 74 00 00 00 00 6C 61 6E 6D ; servernt....lanm
00001c40h: 61 6E 6E 74 00 00 00 00 50 72 6F 64 75 63 74 54 ; annt....ProductT
Nachher:
00001c30h: 77 69 6E 6E 74 00 00 00 00 00 00 00 6C 61 6E 6D ; winnt.......lanm
00001c40h: 61 6E 6E 74 00 00 00 00 50 72 6F 64 75 63 74 54 ; annt....ProductT
Alle 9 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • w_ing , 21. August 2007 18:35
    Hi, WIE wird mit der Lösung eigentlich ein Ausfall signalisiert? Muss ich selbst aktiv werden und mir die HardwareInfo aufrufen oder bekomme ich eine Warnmeldung? oder gar mehr?...
    Ich bitt um eine kurze Info um mich zu entscheiden, wie ich meine Platten zukünftig nutzen werden - danke & Grüße,
    Holger
  • Anonymous , 15. Januar 2008 16:50
    Ich habe ein Raid1 probiert und einen Tooltip bekommen.
    Allerdings hat bei mir das ganze System für fast 10 Minuten gesponnen als ich die zweite Festplatte im Betrieb abgezogen habe.
    Die Festplatte wurde nach dem erneuten Anstecken auch nicht erkannt nachdem Windows dazu in der Computerverwaltung aufgefordert wurde.
    Unterm Strich hat mir die Hardware-Lösung auf meinem P5W DH Deluxe besser gefallen, allerdings war es eine eher langsame Geschichte :( 

    Werd die Datensicherung wohl mit Acronis TrueImage machen...
  • Anonymous , 8. Mai 2008 11:10
    Nicht schnell? An einer HP XW8400 ist das Software Raid5 von XP schneller als das im Intel Matrix Storage Controller angebotene. Natürlich laufen beide Raids über die Software, aber die Windows Variante bringt 100% mehr Performance:

    HP XW8400 Windows XP, 3GB
    2x Xeon 2,66 GHZ Dualcore

    4x 500GB Samsung SATA HDD an
    Intel Matrix Storage Raid 5: 62MB/sec

    4x 500GB Samsung SATA HDD an LSI SAS Controller
    Windows XP Raid 5: 144 MB/sec

    beides gemessen mit SiSoft Sandra
  • Anonymous , 17. Mai 2008 20:28
    Mit Windows XP und Servicepack 3 ändert sich in der dmboot.sys die Adresse:

    alt: 0000F1F0h neu: 00011070h
    und
    alt: 0000F200h neu: 00011080h

    Ansonsten kann die Anleitung auch für SP3 verwendet werden.
  • buschi-online , 21. Mai 2008 16:41
    Also, ich nutze WinXP MUI + SP2 und bei mir erscheint zwar ein Fenster mit allen neuen Funktionen, doch komplett ausgegraut. Wie kann ich diese Funktionen aktivieren?
  • Anonymous , 19. Juli 2008 22:40
    Wie steht es denn um die Skalierbarkeit? Ist es möglich den Array später zu erweitern, sprich bei bedarf eine weitere Platte dranhängen?
  • m4ever , 1. August 2008 00:29
    Weiß jemand, wie man die RAID Funktionen unter Vista freischaltet?
  • uguru , 9. September 2008 08:24
    Hat jemand das mt win xp 64 ausprobiert??
  • Anonymous , 9. Oktober 2008 15:27
    ich habes ebenfalls versucht mit der anleitung, allerdings bekomme ich beim hochfahren nachdem windows startbildschirm einen bluescreen.

    könnte das daran liegen das ich sata-festplatten(2 st.)
    im bios ist raid abgeschaltet weil serverboard und unterstüzung nicht für xp vorhanden....

    xeon
    2 sata festplatten

    hat jemand ne idee woran das liegen könnte?
    ich weiss das die beschreibumg hinkt...aber jemand der ähnliche probleme hat oder vermutungen für eine lösung hat soll sich bitte melden