AMD: Raven-Ridge-APUs mit TDP von 35 Watt

Mit dem Marktstart seiner Raven-Ridge-APUs, der Ryzen 5 2400G und der Ryzen 3 2200G, hat AMD sein Angebot um zwei Prozessoren erweitert, die vier auf der Zen-Architektur basierende CPU-Kerne mit einer Vega-GPU im Gehäuse mitbringen und mit einer TDP von 65 Watt bereits einen recht verhaltenen Energiebedarf aufweisen. Allerdings scheint der Hersteller bereits zwei Versionen fertig gestellt zu haben, deren Energieverbrauch noch niedriger ist: Die Ryzen 5 2400 GE und die Ryzen 3 2200GE sollen eine thermische Verlustleistung von nur noch 35 Watt aufweisen.

Möglich wird diese deutlich reduzierte Leistungsaufnahme durch einen erheblich verringerten Takt, der gegenüber den Basismodellen um einige hundert Megahertz niedriger ausfallen soll. Schon die Geschwindigkeiten im Turbo-Modus fallen erheblich geringer aus. Beide Chips erreichen an dieser Stelle nur noch eine Taktfrequenz von 3,2 GHz. Auch der Basistakt soll deutlich niedriger sein als bei den Standardmodellen, allerdings fehlen hierzu konkretere Informationen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar