Samsung Galaxy S5 Mini im Test: Wird das Mini endlich erwachsen?

Fazit: Eines der besten Minis

Auch nach dem Test des Samsung Galaxy S5 Mini hat sich eines nicht geändert: Es gibt weiterhin nur einen Kompaktableger eines Top-Modells, das den Namen des großen Bruders absolut zurecht trägt – das Sony Xperia Z1 Compact. Sony bleibt der einzige Premiumhersteller, der die Mini-Version seines Flaggschiffes nicht erheblich eindampft. Und das ist nicht auf die Größe bezogen, sondern auf die inneren Werte.

Samsung hingegen verfolgt denselben Ansatz wie HTC und LG - "Mini" heißt hier gleichzeitig "abgespeckt". Allerdings schnürt Samsung damit immer noch ein sehr gelungenes Paket, dessen Preisempfehlung aber deutlich zu hoch angesetzt ist – finden wir. Der Straßenpreis rückt die Verhältnisse aber wieder zurecht. 

Fazit

In der Endabrechnung erweist sich das Samsung Galaxy S5 Mini als erwachsenes Smartphone mit ansprechender Leistung, guter Ausstattung, zahllosen Funktionen und tadelloser Verarbeitung. Das Display zählt zu den besten seiner Zunft, die Kameras können sich sehen lassen – besser gesagt: Ihre Aufnahmen. Obendrein hält der Akku eine gefühlte Ewigkeit. Alles in allme kein schlechtes Gesamtpaket, wenn auch nicht ganz billig.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • oXe
    Wenn man keinen großen Wert auf die Qualität der Bilder legt ist man hier mit dem Moto G für viel weniger Geld genau so gut bedient. Und man hat nicht die ganze Samsung Bloatware mit an Bord.
    0
  • Anonymous
    ich find die apgespeckten minis auch komplett überteuert, wenn man bedenkt, dass man ordentliche hardware wie lg g2, nexus 5, aber auch das z1 compact schon für weniger geld bekommt, bzw die großen brüder oft garnicht so viel mehr kosten.

    auch wenn die geräte oft garnicht mal schlecht sind, preis/leistung stimmt meines erachtens meist bei weitem nicht.
    0
  • Rashida
    Eine große Veränderung zu geschehen. Es wird vorgeschlagen, dass das Samsung S5 wird weg von der traditionellen Kunststoff (Polycarbonat) zu lenken und anzunehmen deckt vermutlich metallischen Aluminium oder Magnesium zurück deckt das ist alles im Angebot es edler zu machen, nicht ein Budget Gadget, wo die Hersteller besorgt über Sparproduktionskosten sind .

    http://www.amazon.de/dp/B00DDTZN4S/
    0