Samsung Galaxy S7 wird am 21. Februar vorgestellt

Die Gerüchteküche deutete schon länger auf das Datum hin, und nun bestätigt Samsung offiziell: Das kommende Flaggschiff des Herstellers, das Galaxy S7, wird genau wie schon die beiden vorangegangenen Modelle am Vorabend des MWCs vorgestellt werden.

Die Koreaner kündigen mit einem kleinen Video einen sogenannten Unpack Event an, wobei keinerlei Details verraten werden. Nachdem bereits Anfang Januar erste Produktbilder kursierten, wird allerdings davon ausgegangen, dass die aktuelle Modellvielfalt eingeschränkt wird. So soll das klassische Galaxy S7 ohne die abgerundeten Bildschirmränder auskommen müssen, die künftig ausschließlich dem größeren S7 Plus (Edge) vorbehalten bleiben.

Uneinigkeit besteht bei den Spekulanten auch noch hinsichtlich der Prozessoren. Die einen setzen auf Qualcomms Snapdragon 820, während die anderen den hauseigenen Exynos 8890 hinter dem Display sehen. Gut möglich, dass beide Chips in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten zum Einsatz kommen.

Samsung Unpack Event MWC 2016

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
    Dein Kommentar