Samsung Pay soll im September starten

Koreanischen Medienberichten zufolge hat Samsung die Entwicklung von Samsung Pay beendet und wird im September den Dienst in Korea starten.

Tatsächlich soll der Dienst zuerst in Südkorea nutzbar sein, gefolgt von Europa und den USA. Der chinesische Markt soll im November folgen. Diesen hat Konkurrent Apple zwar im Blick, verfügbar ist Apple Pay in China allerdings noch nicht.

Zu den Partnern kann Samsung übrerdies einige große Namen zählen, etwa MasterCard, Visa und American Express. Über einen Deutschlandstart gibt es noch keine genaueren Informationen - auch Apple Pay ist aktuell noch nicht in Deutschland verfügbar und hat auch noch keinen Termin.

Für Samsung dürfte besonders der chinesische Markt Potential bieten - immerhin soll der Zahlungsdienst Insider-Informationen zufolge kostenlos für Händler sein, könnte also auf schnelle Verbreitung hoffen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar